Grundprinzip der Physik ist laut Oxford-Wissenschaftlern falsch

Grundprinzip der Physik ist laut Oxford-Wissenschaftlern falsch

Oxford-Wissenschaftler haben eine erstaunliche Behauptung aufgestellt, die die grundlegenden Prinzipien der Physik in Frage stellt.

Wissenschaftler messen Gravitation der kleinsten Masse und voran Physik

Wissenschaftler messen Gravitation der kleinsten Masse und voran Physik

Neue Forschungsergebnisse liefern Erkenntnisse, die zur Brücke zwischen Gravitation und Quantenmechanik beitragen können.

Imaging des Meißner-Effekts in Wasserstoffsupraleitern mit Quantensensoren

Imaging des Meißner-Effekts in Wasserstoffsupraleitern mit Quantensensoren

Forscher haben eine neue Technik zur Bildgebung des Meißner-Effekts in Wasserstoffsupraleitern mit Quantensensoren entwickelt. Durch das Anwenden von Druck auf das supraleitende Material und die Verwendung einer flachen Schicht von Stickstoff-Vakanz-Farbzentren, die in einer Diamantstempelzelle implantiert sind, konnten die Forscher lokale Magnetometrie mit einer räumlichen Auflösung von unter einem Mikrometer unter hohem Druck durchführen. Sie nutzten diese Technik, um einen Wasserstoffsupraleiter namens CeH9 zu charakterisieren, und beobachteten die zwei charakteristischen Merkmale der Supraleitung: die Diamagnetismus-Eigenschaft des Meißner-Effekts und einen scharfen Abfall des Widerstands auf nahezu null. Die Forscher konnten auch die Geometrie der supraleitenden Bereiche direkt abbilden und Inhomogenitäten auf der Mikrometerskala feststellen. Diese Arbeit eröffnet neue Möglichkeiten zur Untersuchung von Supraleitermaterialien unter hohem Druck und zur Optimierung ihrer Synthese.

Laser-Kühlung von Positronium

Laser-Kühlung von Positronium

Forscher haben es geschafft, ein atomähnliches System aus einem Elektron und einem Positron mithilfe einer in der Kältetechnik üblichen Technik abzukühlen.

Quantenphysik macht kleinen Sprung mit mikroskopischer Gravitationsmessung

Quantenphysik macht kleinen Sprung mit mikroskopischer Gravitationsmessung

Wissenschaftler haben die Anziehungskraft der Schwerkraft auf mikroskopischer Ebene gemessen, was den Grundstein für Untersuchungen ihrer Natur in der mysteriösen Quantenwelt legt.

Wissenschaftler brechen Rekord für kleinste Messungen der Schwerkraft

Wissenschaftler brechen Rekord für kleinste Messungen der Schwerkraft

Wissenschaftler haben die bisher kleinsten Messungen der Schwerkraft erreicht. Dabei haben sie eine neue Technik verwendet, die möglicherweise dazu beitragen kann, die Quantisierung der Schwerkraft und ihre Beziehung zur Allgemeinen Relativitätstheorie und zur Quantenmechanik besser zu verstehen.

Dunkle Materie kann ein 'Spiegelbild' innerhalb unseres Universums sein - und es ist nicht das, was wir uns vorstellen

Dunkle Materie kann ein 'Spiegelbild' innerhalb unseres Universums sein - und es ist nicht das, was wir uns vorstellen

Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass dunkle Materie, ein mysteriöses Element, das den Großteil der Masse des Universums ausmacht, ein Spiegelbild unseres eigenen Universums sein könnte, aber mit gebrochenen Regeln. Dunkle Materie interagiert nicht mit Licht oder Materie, die aus Atomen besteht, und ihre Anwesenheit kann nur durch ihre gravitative Anziehungskraft nachgewiesen werden. Diese Spiegelung von dunkler Materie könnte zur Erklärung des Zufalls des identischen Anteils von dunkler und normaler Materie im Universum beitragen.

Durchbrechen der Temperaturbarriere: Wie Quanten-Grundzustandsakustik die Quantenphysik revolutionieren könnte

Durchbrechen der Temperaturbarriere: Wie Quanten-Grundzustandsakustik die Quantenphysik revolutionieren könnte

Forscher haben einen Durchbruch bei der Kühlung von Schallwellen in optischen Fasern erzielt, was sie dem quantenmechanischen Grundzustand näher bringt und klassische und Quantenmechanik verbindet.